Das Autoradio im eigentlichen Sinne hat ausgedient. Oder doch nicht? Ein Radio mit CD Player gehört auch heute noch zu den beliebtesten technischen Ausrüstungen im Fahrzeug. Doch wenn Sie es richtig modern bevorzugen, müssen Sie keine CDs kaufen und können die Musik auch im Auto ganz einfach streamen.

Streaming im Auto ist ganz einfach

Wenn Sie ein Musik Abo abschließen, können Sie ganz ohne Download und Speicherplatz beim Autofahren genau die Songs hören die Ihnen gefallen. Das Angebot ist von keiner CD zu toppen und beläuft sich je nach Dienstleister auf 15 bis 30 Millionen Songs in der Datenbank. Da die Gebühr für ein Abo niedrig ist, sparen Sie durch das Streamen immer Kosten und haben viel Musik für wenig Geld. Wie Sie in den Genuss der modernen Technologie kommen und die gewünschten Titel ganz einfach in Ihr Auto bekommen? Sie benötigen:

    • eine Internetverbindung
    • das Abo
    • ein Smartphone oder einen Tablet PC, beziehungsweise gleichwertige Technik im Fahrzeug
    • einen günstigen Streaming Dienstleister

Anders als beim Download können Sie die gewählten Titel nur anhören und nicht auf einem mobilen Endgerät, wie einem Datenstick speichern. Sie haben im Abo unbegrenzten Zugriff auf alle in der Datenbank beim Anbieter verfügbaren Songs und können diese nach Belieben abrufen und beim Autofahren hören.

Wie die Musik ins Autoradio kommt

Dafür schließen Sie Ihr Smartphone über die AUX Buchse am Autoradio an. Die Internetverbindung sollte stabil sein, da das Streaming sonst sehr lange dauert oder nicht realisiert werden kann. Sie benötigen zwar keinen Speicherplatz auf dem Smartphone, sollten aber einen Handyvertrag mit hohem Datenvolumen nutzen. Streaming Dienste sind für den hohen Verbrauch an Datenvolumen bekannt und eignen sich nur für leistungsstarke Datenverträge.



Author:
Time:
Dienstag, März 11th, 2014 at 14:33
Category:
Allgemein
Comments:
You can leave a response, or trackback from your own site.
RSS:
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.
Navigation:
Google Analytics Alternative Clicky