Bereits im letzten Blogbeitrag wurden einige Sieger der EISA-Awards 2010 vorgestellt. Darunter der Masconi Gladen AS 100.4 als bester „In-Car Amplifier“, das Kenwood KIV-700 als beste „In-Car Head Unit“, der Sony XAV-70BT als beste „In-Car A/V Head Unit“ und das AVIC-F20BT als bestes „In-Car Navi-Media System“. Zur Entscheidung trugen Tests aus 50 europäischen Elektronik Magazinen bei, welche dann von den jeweiligen Chefredakteuren zusammengetragen wurden und aus ihrem Mittel die besten Geräte ermittelt wurden.

Als Fortsetzung zum letzten Artikel werden nun die restlichen Gewinner vorgestellt.

In der Kategorie „In-Car Speaker System“ konnte das Audison Voce K6 mit kraftvollem Klang bestechen.

Wer einen ordentlichen Bass sucht ohne dafür viel Raum im eigenen Wagen zu verschwenden sollte sich den Pioneer TS-SW3001 anschauen. Dieser konnte sich in der Kategorie „In-Car Subwoofer“ deutlich durchsetzen.

Als Komplettsystem in der Kategorie „In-Car High-End Component“  trat das Bewith Confidence Bianco Fuji an die Spitze und holte sich den Award.

Somit haben wir erstmal einen klaren Blick darüber welche Produkte zur Zeit top zu sein scheinen um sein gelibtes Auto in eine fahrende Bass Bestie oder ein Multimedia Unterhaltungsanlage zu verwandeln. Ich für meinen Fall habe auf jeden Fall schon die richtigen Komponenten gefunden.



Author:
Time:
Donnerstag, September 30th, 2010 at 12:42
Category:
Hifi-Welt
Comments:
You can leave a response, or trackback from your own site.
RSS:
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.
Navigation:
Google Analytics Alternative Clicky